Werbung:

Ghost Recon Breakpoint: Mikrotransaktionen nach Kritik (vorübgehend?) entfernt. Neuer Trailer.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Ghost Recon Breakpoint hat sich zum Start einen ziemlich fiesen Patzer geleistet. Im Shop haben sich Gegenstände versteckt mit denen Spielern ermöglicht wurde, deutlich schneller zu leveln und sich mit Geld einen nicht unerheblichen Vorteil zu sichern.

Nun hat Ubisoft Stellung bezogen und bekannt gegeben, dass es sich noch um ein Überbleibsel aus der Beta handelt. Es sei nicht gedacht gewesen die Gegenstände zum Start zu veröfffentlichen. Stattdessen wollte man diese wieder zum Kauf anbieten, wenn das Spiel fortgeschritten ist. Spieler die nachziehen sollten die Möglichkeit erhalten schneller aufzuschließen.
Neben dem Patzer hat man mit einem weiteren Trailer einen neuen Blick auf Ghost Recon Breakpoint gegeben.

Ghost Recon Breakpoint ist für PC, Xbox One und PlayStation 4 erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.