Wertbung:

Bioware verliert einen Veteranen. James Ohlen verlässt das Studio.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Bioware hat einen schweren Verlust zu beklagen. Der Studio-Veteran James Ohlen wird nach 22 Jahren Bioware verlassen. Er plant sich kleinere und persönlicheren Projekten zu widmen. Zuletzt hatte er bei Bioware an Marken wie Anthem, Star Wars und Dragon Age gearbeitet.

Tatsächlich vermisst er aber die Zeit, bei der man an Spielen wie Baldur’s Gate, Neverwinter Nights und co gearbeitet hat. Daher möchte er sich persönlichen Projekten widmen die kleiner ausfallen, als die großen AAA Produktionen von Bioware.

Schon gelesen?
Sony arbeitet an Firmware 6.00 und sucht Beta Tester. Anmeldenlinks auf unserem Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.