Werbung:

[Xbox One] Xbox One – Microsoft entlässt mehrere Mitarbeiter

Autor des Artikels: RSS Bot

Ein wenig überraschend kam die Meldung rein, dass Microsoft wohl ein paar Mitarbeiter entlassen hat, obwohl Sie doch jede Hilfe brauchen könnte, um die Xbox One weiter zu etablieren.

Im Zuge der Umstrukturierung bei Microsoft, die zuletzt die Ernennung von Phil Spencer zum neuen Xbox Chef, mit sich brachte, hat Microsoft eine nicht näher angegebene Anzahl an Mitarbeitern entlassen. Darunter auch einige Mitarbeiter der Microsoft Game Studios.

Zumindest zwei Mitarbeiter haben sich dazu via Twitter zu Wort gemeldet. Zum einen Patrick Loughman, welcher zu Letzt an dem exklusiven Xbox One Titel Killer Instinct beschäftigt war. Zum anderen meldete sich noch Technical Producer Elbert Perez, welcher die Entwicklung von Ryse: Son of Rome begleitete.

Beide Mitarbeiter waren mehr als zwei Jahre bei Microsoft beschäftigt. Patrick Loughman kommentierte die Entlassung bei Microsoft wie folgt:


Zitat

I got laid off from Microsoft Studios today… I…I’m free?`I’M FREEEEEE!

Ist Microsoft so ein schlechter Arbeitgeber, dass man so etwas schreibt? Was meint Ihr? Macht es Microsoft richtig mit der Umstrukturierung oder hätte lieber alles beim alten bleiben solen?