Werbung:

[Xbox One] Microsoft: weitere nicht angekündigte First-Party-Studios

Autor des Artikels: RSS Bot

Erst vor ein paar Tagen erzählte uns ED Fries, was die Xbox machen muss, um an die Playstation 4 heran zu kommen, beziehungsweise sie zu überholen. Die Antwort lautete – mehr und bessere First-Party-Spiele bieten, die es nur auf der Xbox One gibt. Und so brauch auch zu dem Thema auf Twitter wieder eine Diskussion aus, an der sich auch Phil Spencer, wie gewohnt, beteiligte. Heraus kam, dass Microsoft wohl noch einige nicht angekündigte First Party Studios im Petto hat. Siehe Tweet:

Scheint so als wie wenn wir uns auf der E3 noch auf einiges freuen dürften.


Zitat