Werbung:

Titanfall: Informationen zum exklusiv Deal mit Microsoft

Autor des Artikels: RSS Bot

Nachdem wir den ersten Schock verdaut haben und festhalten können, dass Titanfall glücklicherweise kein PlayStation Vita Titel wurde, können wir uns wieder sachlichen Themen widmen. Denn neben der PlayStation Vita Story, sind nun auch Einzelheiten zum Xbox Deal zwischen Respawn, EA und Microsoft heraus gekommen. So setzten sich die Leiter von Respawn mit EA Boss Riccitiello zusammen und besprachen, dass man kein Geld und keine Ressourcen habe, Titanfall auf mehreren Plattformen zu veröffentlichen. Deshalb machte EA sich auf die Suche nach einem exklusiven Deal, der mit Microsoft ausgehandelt werden konnte. 13 Monate soll dieser befassen, bevor Titanfall auch für PlayStation 4 und co erscheinen darf.

Das bedeutet allerdings auch, dass 2015 vermutlich die PlayStation 4 Version folgen wird und ein mögliches Titanfall 2, wie schon oft vermutet, nicht mehr exklusiv sein wird. Wer sich das alles mal selbst durchlesen möchte, kann sich eine App namens „Final Hours“ herunterladen, bei der man sehr viele Hintergrund-Informationen zu Titanfall bekommt.


Zitat