Werbung:

Gravity Rush Test

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Gravity Rush

Kates große Bewegungsfreiheit.

Gravity Rush war lange angekündigt und meiner Meinung nach schon von Beginn einer der interessantesten Spiele für die Vita. Umso mehr freute ich mich als letzte Woche endlich mein muster zu Gravity Rush eintrudelte. Obwohl sich die Vita über neue Software wenig beklagen kann und Sony sich alle Mühe macht die Vita mit tollen Spielen zu versorgen, war die Ausbeute bisher dann doch eher ernüchternt. Ein wirklicher Blockbuster fehlte bisher. Wenn überhaupt konnte man Unchated Golden Abyss dazu zählen. Doch ist es nun an der Zeit dass dieser Blockbuster endlich auf der Vita einzug hält? Ich habe Gravity Rush nun ausführlich gezockt und präsentiere euch meinen Test zum Spiel.

Vita steht ja immer die Technik, da diese mit vielen coolen Steuerungsfunktionen wie zwei Analog-Stick, Sensonsoren und Touchscreens aufwartet. Alle Funktionen kommen hier auch zum Einsatz und funktionieren wie damals schon in der Demo die wir auf dem Sony Event anzocken durften, wunderbar! Die Sensoren werden Beispielsweise dafür genutzt um die Richtung zu bestimmen, in die Kate fallen soll nachdem ihr die Schwerkraft via Knopfdruck manipoliert habt. Noch ein kleiner Druck auf dem Knopf und schon fallt ihr hunderte von Metern in diese Richtung. Eben solange bis ihr eine Hauswand oder ein anderes Objekt erreicht, dass ab sofort euer „neuer“ Boden ist. Doch auch der Touchscreen wurde wunderbar eingesetzt, so müsst ihr über einen kurzen Wisch darüber ausweichen. Dies funktioniert wunderbar und unterbricht nicht den Spielfluss. Und zu guter Letzt sind da natürlich die beiden Analogsticks, die für eine saubere Charakter und Kamerasteuerung sorgen. Aber auch grafisch macht Gravity Rush einen sehr guten Eindruck. Dies liegt an dem sehr eigenen Grafikstil, der das Spiel schon auf den ersten Blick prägt und grandios aussieht!

 Trickreiche Idee die Gravitation Manipolieren zu können.
 Taktik wird für Kämpfe benötigt.
 Tolle Steuerungsmöglichkeiten.
 Wunderschöne Grafik.
 Welt könnte Lebendinger sein.
 Einstieg etwas langatmig.

Wertung: Sehr Gut

The post Gravity Rush Test appeared first on Playstationvita.de.