Die Sims 4 Waschtag-Accessoires im Test.

Die Sims 4 Waschtag-Accessoires im Test.

Wir haben von Electronic Arts eine Version von Die Sims 4 Waschtag-Accessoires erhalten und konnten uns so in Ruhe das neuste Accessoires-Paket anschauen. Ob es überzeugt verraten wir euch in unserem Test.

Eine Gemeinschafftsarbeit aus Community und Entwicklern
Ganz klar – Die Sims 4 Waschtag-Acessoires ist ein interessantes Projekt. Wir beziehen uns dabei weniger auf die Thematik, sondern viel mehr auf den Weg die das Accessoires Pack entstanden ist. Das Entwicklerteam hat nämlich immer wieder zu neuen Meilensteinen Befragungen an die Communty weiter gegeben und so konnte die Community zu einem großteil das Spieldesign des neuen Accessoires Pack mitbestimmen. Keine schlechte Idee wenn eine Marke schon viele Spieler besitzt die sich kreativ in den Entstehungsprozess einfügen können.

Was ist dabei?
Doch was bekommt der SPieler im neusten Accessoires Paket? Da es keine Erweiterung ist, sondern mehr oder weniger ein Mini-DLC erhalten Käufer 46 neue Objekte. Einige davon sind Kombinations-Objekte was ganz nett ist, da man so ein paar Möglichkeiten besitzt. Im Baumodus gibt es allerdings dieses mal zu ein schönes Fenster und eine Tür die man in zwei Kombinationen setzen kann.

Es gibt neue Kleidung was sich in Form von fünf oberteilen, eine Hose, ein Kleid, Knalange Strümpfe und zwei Paar Schuhe für weibliche Sims und drei Oberteile, zwei Hosen bei Männer auswirkt.

Kleinkinder bekommen kaum etwas und lediglich ein Kleidchen, Pullover und Jungen einen Pollover.

Nett – ihr könnt wieder auf ein paar fertige Räumlichkeiten zurückgreifen die euch Ideen oder ein schnelles bauen ermöglichen und alle neuen Objekte bereits platziert haben.

Hauptelement – Die Waschmaschine und die Machanik darum
Die Hauptmechanik die mit dem Paket dazu kommt ist die Waschmaschine, beziehungsweise eine Waschwanne. Während die Waschmaschine wie im heutigen Leben die Wäsche automatisch saubre Zaubert, muss unser Sim bei der Waschwanne wie in der guten alten Zeit von Hand Schrubben. Das ist Zeitaufwendig und lässt unseren Simm kaum andere Aufgaben erledigen. Allerdings gibt es dafür einen klenien Fitnessboni – die Qual der Wahl also! Da die Waschwanne auf jeden Fall eine Feuchte angelegenheit ist solltet ihr das Ding draußen platzieren.

Schon gelesen?  Dynasty Warriors 9 im Test.

Auch bei Trocknen gibt es eine elektrische und eine altertümliche Variante. Wäschetrocker oder Wäscheleine – das ist hier die Frage die ihr euch stellen müsst. Egal wofür ihr euch entscheidet, ihr müsst die Wäsche dauerhaft im Blick haben. Überall auf dem Boden entstehen nämlich Wäschberge die ihr Wegräumen müsst. Ein Blick in die Wäsche vor dem Waschen lohnt und wird mit kleinen Geldbeträgen belohnt. Wäsche wegräumen passiert fast automatisch da der Sim nicht immer zu einem Schrank laufen muss, sondern die Wäsche in einer Animation in die Luft fliegt und im Schrank verschwindet.

Aber alles geht noch etwas weiter in die Tiefe, denn du kannst extra Seife, Essen oder Blumen hinzufügen, was sich auf die Qualität der Wäsche auswirken kann. Richt diese letztlich besonders gut, richen Sims an euch. Übertreibt ihr es, kann die Waschmaschine auslaufen oder das Ergebnis in Negative gehen, was sich auf das Gemüt des SIms auswirkt. Bei dem musst du aber auf Flusen achten, da sonst die Brandgefahr steigt.

Fazit: Die Sims 4 Waschtag Accessoires erweitert die Sims 4 ein weiteres Mal um eine sinnvolle Machnik, die sich wunderschön in das sonstige Spielgefühl von die Sims einarbeitet und für weitere Aufgaben sorgt.

Dass ein solches Paket gewollt war beweist, dass die Community sich genau für diese Inhalte entscheiden hat. Und tatsächlich finden auch wir, dass die Thematik wunderbar passt und können uns Sims ohne diese nicht mehr vorstellen.

Wie immer gilt aber auch, dass hier viel Geld für überschaubar viele Inhalte genommen wird. Ihr müsst das also mit eurem Geldbeutel ausmachen, ob euch die neuen Inhalte und Mechaniken das Geld wert sind.

Kaufempfehlung: Sims 4 Fans greifen zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.