PlayerUnknown’s Battlegrounds: Zum Start auf der Xbox One gibt es leider ein paar gravierende Probleme…

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Zum Start auf der Xbox One gibt es leider ein paar gravierende Probleme…

Die Xbox One Version von PlayerUknown‘s Battlegrounds ist seit dem gestrigen Tag für Xbox One erhältlich. Allerdings berichten Spieler schon jetzt von gravierenden Problemen, die nun auch durch Entwickler BlueHole über den offiziellen Twitter Channel bestätigt wurden.

So gibt es derzeit Probleme mit den Servern. Oft lassen diese sich nur sehr schwer, teilweise gar nicht erreichen. Darüber hinaus werden nur selten die versprochenen 30 FPS erreicht. Außerdem gibt es einen Bug der Lootcrates nicht öffnen lässt, bzw kosmetische Items nicht anlegen lässt.

Die Entwickler wollen schnellstmöglich an den Problemen arbeiten und entschuldigen sich.

Schon gelesen?  Erneut Personaländerungen bei Microsoft: Minecraft Chef wird Vizepräsident von Microsoft Studios.

One thought on “PlayerUnknown’s Battlegrounds: Zum Start auf der Xbox One gibt es leider ein paar gravierende Probleme…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.