Kirby Battle Royale: Nintendo erinnert an die Demo die für 3DS ab sofort erhältlich ist!

Kirby Battle Royale: Nintendo erinnert an die Demo die für 3DS ab sofort erhältlich ist!

Nintendo hat bekannt gegeben dass heute die Spielbare Demo zu Kirby Battle Royale veröffentlicht wurde. Die Vollversion zu Kirby Battle Royale soll am 3 November 2017 für 3DS auf den Markt kommen.

Jeder der interessiert ist aber mit dem Kauf noch auf ersten Reviews wartet, kann sich nun vorab selbst überzeugen. Die Demo steht ab sofort im eShop bereit und kann kostenlos heruntergeladen werden. Man bietet euch 10 verschiedene Kampfmodi:

  • Kampfarena: Schwebe wie ein Schmetterling oder stich wie eine Biene. Die alte Boxer-Weisheit gilt auch in diesem wüsten Vierer-Getümmel. Im Kampf Aller gegen Alle gilt es, die Gegner in ihre Einzelteile zu zerlegen. Denn in diesem Modus kann man von einer Runde zur nächsten seine Nachahmer-Fähigkeiten wechseln.
  • Apfelhatz ist ein taktischer Spielspaß im 2-gegen-2-Modus. Beide Teams pflücken um die Wette Äpfel von den Bäumen und sammeln Punkte, indem sie die Früchte durch eine Klappe werfen. Wer sie aufeinander stapelt, kann auf einen Schlag jede Menge Punkte machen. Aber in diesem Modus kommt es nicht nur auf geduldiges Sammeln an. Die Spieler können natürlich auch ihren Gegnern hinterherjagen, um deren Äpfel zu stibitzen. Da heißt es wachsam sein! Und so richtig turbulent wird die Apfelhatz, sobald einer der besonders wertvollen goldenen Äpfel erscheint.
  • Köpfchen-Kampf: Was passiert wohl als nächstes? Diese Frage stellt sich vor jeder Runde in diesem Spielmodus. Denn stets wartet eine neue Herausforderung. Mal gilt es, einen bestimmten Spieler zu attackieren, mal, einem Asteroiden-Schauer auszuweichen und mal, eine Rechenaufgabe in Windeseile zu lösen. Alle Spieler versuchen dabei, sich gegenseitig aus der Bahn zu werfen. Also sind Geistesgegenwart und schnelle Reflexe gefragt.
Schon gelesen?  Kingdom Come Deliverance: Neuer ausführlicher Trailer stellt euch das Mittelalter-RPG vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.