Werbung:

Silent Hills: Geht Konami nun doch eine Rückkehr des Horror-Spiels an? Hinweise…

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Mannen von Konami haben im Jahr 2015 viele Fans enttäuscht. Ein großes Reboot der Silent Hill Marke mit Starbesetzung von Hideo Kojima wurde quasi im Keim erstickt. Eine gefeierte Demo (P.T. Demo) gelöscht und allgemein schlechte Publicity von Konami betrieben.

Nun Fünf Jahre später könnte sich an der Haltung von Konami etwas ändern. Glaubt man aktuellen Gerüchten, dann arbeitet Konami doch an einem Comeback der Silent Hills Idee. Auf der Seite Tumblr wurde ein Account entdeckt, dass ein Foto von Konamis Hauptquartier in Midtown East zeigen soll.

Da das Bild auf den Manga-Autoren Suehiro Maruo zurückzuführen ist, könnte es sich hierbei „nur“ um ein Manga handeln. Fans jedoch hoffen nun, dass Konami die Marke doch noch einmal hervorholt und Silent Hills möglicherweise doch umsetzen lässt.

Zuletzt gab es immer wieder Gerüchte, dass Sony sich eingesetzt haben soll, dass Hideo Kojima mit der Silent Hill Marke arbeiten darf. Hideo Kojima nahe Personen dementierten die Gerüchte jedoch zuletzt… Es bleibt demnach spannend!

Quelle

Eine andere Quelle behauptet sogar, dass es sich bei diesem Gerücht um ein Teil eines Comebacks für PlayStation 5 handelt. So soll Sony zahlreiche Köpfe versammelt haben um ein exklusives Reboot der Silent Hill Marke für PlayStation 5 zu ermöglichen. Da Sony das Spiel in teilen bezahlt, soll es exklusiv für PlayStation 5 erscheinen. Siehe dazu Resetera Forum.

Quelle