Werbung:

PlayStation 5 und Xbox Series X: Werdet ihr im August das erste Mal selbst mit den Next-Gen Konsolen zocken können? Gibt es eine böse Überraschung?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Alle Jahre wieder gibt es einen Rhythmus bei dem die bekannten großen Videospiel-Messen ihre Tore öffnen. Darunter auch die deutsche Gamescom die bislang in Köln heimisch ist und jedes Jahr hunderttausende Einlädt die neusten Spiele und Hardware Trends im Gamingmarkt auszuprobieren.

Auch in diesem Jahr wird die Gamescom wieder stattfinden und man hat nun einen ersten Plan veröffentlicht, welche Aussteller bislang auf der Gamescom ihre Teilnahme zugesagt haben. Folgende Aussteller befinden sich darunter:

  • Astragon Entertainment
  • Bandai Namco Entertainment
  • Bethesda Softworks
  • Capcom
  • CD Projekt Red
  • Electronic Arts
  • Kalypso Media
  • Koch Media
  • Microsoft
  • NCSOFT
  • Nintendo
  • Sega
  • THQ Nordic
  • Ubisoft
  • Wargaming

Es fällt auf, dass bislang von den Konsolenhersteller nur Microsft und Nintendo ihre zusage gegeben haben. Sony scheint noch nicht zugesagt zu haben, weshalb man durchaus befürchten muss, dass Sony sich auch von der Gamescom zurückzieht. Sony hat sich in den letzten zwei Jahren nach und nach von immer mehr öffentlichen Events zurückgezogen und lieber auf Digitales-Marketing gesetzt.

Entsprechend ist bislang nur reaslischtisch, dass ihr im August mit der Xbox Series X das erste Mal spielen könnt. Hingegen mit der PlayStation 5 könnte es eine böse überraschung geben und ein Anspielen könnte nur bei Sony gesetzten Events im kleinem Rahmen möglich sein. Schade!

Die Gamescom 2020 findet vom 25. bis zu 29. August 2020 statt.