Werbung:

Hätte die PlayStation 5 Enthüllung schon längst stattfinden sollen und sind es tiefgreifende Probleme welche die PlayStation 5 Enthüllung verzögern? Launchdate in Gefahr?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die PlayStation 5 wurde zwar schon angekündigt und soll eigentlich Ende des Jahres 2020 erscheinen, leider fehlt aber nach wie vor seitens Sony eine vollständige Enthüllung bei der man Design, Preis, konkrete Daten, Launch Spiele und einiges mehr enthüllt. Bezieht man diesen Enthüllungsstatus auf der Launch der PlayStation 4 fiel die komplette Enthüllung auf den Februar und der Launch auf den November 2013.

Das Zeitfenster ist im Bezug auf den PlayStation 5 Launch bereits vertan und es gibt erhebliche Zweifel, dass die Enthüllung und in naher Zukunft stattfinden wird. Gerüchte besagen, dass der Corona Virus die Enthüllungspläne von Sony erheblich durcheinandergeworfen haben soll. So ist es Sony wichtig, mit der PlayStation 5 eine schnelle Verbreitung hinzubekommen, das gelingt jedoch nur, wenn man mit der PlayStation 5 zum Launch einen geeigneten Consumer-Preis bieten kann.

Aufgrund des Corona Virus sind derzeit allerdings einige Bauteile der PlayStation 5 schwierig zu erhalten. Das hat zu radikalen Preisanstiegen geführt und macht damit die Produktion von PlayStation 5 Konsolen erheblich teuerer. Ob dies bereits auf den geplanten Launchzeitraum auswirkungen hat ist allerdings nicht bekannt. Da seitens der Behörden im Bezug auf Corona allerdings noch keine entwarnung gegeben ist und stattdessen die Infektionszahlen weiter zunehmen, darf man davon ausgehen, dass sich diese Situation noch verschlimmer wird.

Mittlerweile muss man daher befürchten, dass Sony möglicherweise den Launch der PlayStation 5 weiter nach hinten verschieben wird. Die kommenden Wochen dürften spannend werden, denn irgendwann wird Sony sich zum Thema äußern müssen!