Werbung:

Genial! Microsoft hat endlich dieses lang erwartete Feature auf der Xbox One veröffentlicht. Zumindest Insider dürfen jetzt loslegen!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Mannen von Microsoft haben mit der Xbox One das Feld von hinten aufräumen müssen. Nachdem das ursprünglich Konzept der Konsole nicht ganz funktionieren wollte, warf Microsoft nicht das Handtuch, sondern investierte kräftig um künftig auf dem Consumer Markt deutlich besser mitmischen zu können.

Unter den Investionen auch ein Streaming Dienst der auf den Namen xCloud hört und irgendwann ermöglichen soll, Xbox Studios First Party games nicht nur über die Xbox Konsolen oder Windows PC’s zu erleben, sondern quasi auf jedem Gerät dessen Hersteller es erlaubt, Microsoft’s App’s auf dem Gerät zu vertreiben. Einfach ausgedrückt handelt es sich um einen Streaming Dienst der Spiele stramed, so dass das Gerät die Spiele nicht selbst berechnen muss.

Mit sofortiger Wirkung dürfen endlich auch Xbox Insider in Deutschland, Österreich und der Schweiz in das xCloud Preview Programm einsteigen. Microsoft erhofft sich weiteres Feedback durch Fans weltweit um den Dienst bis zum Launch möglichst standsicher zu gestalten.

Das scheint notwendig, wenn Google hatte mit seinem Streaming Dienst Stadia eine Bauchlandung vollzogen und wird nun im Betrieb deutlich nachbessern müssen.
Wenn du teilnehmen möchtest schreibt Microsoft auf seiner offiziellen Seite, dass du einen Account im Insider Programm benötigt. Darüber hinaus benötigt ihr ein Tablet oder Smartphone mit Android 6 oder höher, sowie Bluetooth 4.0. Einen Bluetooth Fähigen Xbox Controller, Ein Xbox profil, sowie eine Breitband-Verbindung.

Damit das Spielen richtig gut funktioniret empfiehlt man darüber hinaus eine Controllerhalterung. Die entsprechende App gibt es dann im Google Play Store.

Quelle