Werbung:

Sonic der Film: Die Überarbeitung soll einen finanziellen Schaden verursacht haben – der soll jedoch kleiner ausfallen als vermutet.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Paramount Pictures und Sega haben gemeinsam daran gearbeitet den Charakter Sonic in die Kinos zu bringen. Als dann der erste Trailer veröffentlicht wurde war der Schock groß. Sonic sah so garnicht nach dem bekannten Knuddel-Igel aus, sondern war so „ernst“. Der Shitstorm der Aufzog war immerhin so mächtig, dass die Verantwortlichen angekündigten, den ganzen Film überarbeiten zu wollen und Sonic ein „originales“ Design zu verpassen.

Nach einer Verschiebung auf Anfang des kommenden Jahres ist nun das neue Design bekannt und es sieht viel authentischer aus! Schätzungen gingen davon aus, dass die Änderung etwa 35 Millionen US Dollar kosten würden.

Allerdings sollen die Änderungen tatsächlich relativ „günstig“ realisiert wurden sein. So waren lediglich 5 Millionen US Dollar notwendig um die Änderungen zu entwickeln.

Quelle