Werbung:

PES 2020: Ohje – Konami veröffentlicht den Kader ohne aktualisierten Kader! Nun möchte man Entschädigungen verteilen…

Autor des Artikels: Steven Wilcken

eFootball PES 2020 ist seit einigen Tagen im Handel erhältlich und sorgt gleich zu Release für negative Schlagzeilen. PES 2020 hat es in den letzten Jahr sehr schwer gehabt, da man weitere wichtige Lizenzen wie die Champions League verlohren hat. Die neusten Nachrichten dürften den Stand von PES 2020 nicht einfacher machen.

So ist den ersten Spielern aufgefallen, dass eFootball PES 2020 mit einem veralteten Kader veröffentlicht wurde. Beispielsweise wurden einige Sommertransfers nicht berücksichtigt und zeigen es damit ganz deutlich.

Konami äußerte sich mittlerweile zu den Vorwürfen und bestätigte, dass die Entwickler im Vorfeld der Veröffentlichung nicht die Zeit fanden einen aktualisierten Kader in das Spiel einzubetten. Sommertransfers konnten nicht mehr berücksichtigt werden.

Um den Unmut der Spieler klein zu halten schenkt man jeden Käufer 500 myClub Punkte. Darüber hinaus sollte mittlerweile ein Update veröffentlicht sein, dass den korrekten Kader ins Spiel bringt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.