Werbung:

P.T: Demo – Auch Jahr nach der Veröffentlichung kommen noch Geheimnisse ans Tageslicht.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Hideo Kojima hat nach der Fertigstellung von Metal Gear Solid 5 bereits ein nächstes Projekt in Planung gehabt. Silent Hills sollte entstehen und hat im Vorfeld eine kleine Demo namens P.T. veröffentlicht. Mit der wollte der Mastermind zeigen, was Spieler in Silent Hills erwartet.

Jedoch hatte die Geschäftsführung von Konami die Mittel nicht mehr freigeben wollen. Kojimas Spiele waren laut Geschäftsleitung zu teuer. Was folgte war eine kleine Schlammschlacht, die für Kojima letztlich jedoch positiv endete.

Die P.T. Demo hingegen wurde aus dem PlayStation Store entfernt. Selbst Spieler die sich damals die Demo gesichert hatten können diese heute nicht mehr herunterladen. Einige haben diese dennoch gesichert und entwickeln am PC Mods.

Dank eines Kamera Mods wurde nun ein neues Detail herausgefunden. Die Vielen merkwürdigen Schatten und Geräuscht im Spiel kommen dadurch zustande, dass Lisa sich stets hinter dem Spieler befindet. Ein Video zeigt Details:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.