Werbung:

PlayStation VR 2.0 Enthüllung noch in diesem Geschäftsjahr? Erfolgreiche Tests und große Investionenen.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Sony möchte die PlayStation 5 auch mit VR Support ausstatten. Zu diesem Zweck soll das derzeitige Modell „PlayStation VR“ auch für die PlayStation 5 Kompatibel gemacht werden und als günstiges Einstiegsgerät dienen. Für Profianwender möchte man den Anschluss an den PC jedoch nicht verlieren und plants laut Gerüchten schon länger eine neue Brille namens PlayStation VR 2.0. Dese könnte neben besserer Technik vor allem Kabellos funktionieren.

Aus einer Sony internen Werbe-Email geht hervor, dass es in den letzten monaten erfolgreiche Tests gegeben haben soll und man große Fortschritte in der Technik gemacht habe. Da das Konzept so gut funktioniert, sollen die Investionen erhöht werden. Eine Präsentation soll noch in diesem Geschäftsjahr und damit spätestens bis zum 31 März 2020 erfolgen.

Da es sich um eine internen Geschäfts-Mail handelt, ist unklar ob es sich dabei um einen öffentlichen Präsentation handelt oder aber um eine interne Präsentation, die nur für Mitarbeiter von Sony gedacht ist.
So oder so scheint Sony die Arbeiten an einem Nachfolger voranzutreiben, so dass ein Modell möglicherweise kurz nach Release der PlayStation 5 veröffentlicht werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.