Werbung:

Call of Duty 2020: YouTuber möchte bereits Informationen zum Teil im nächsten Jahr haben. Erwartet euch ein Black Ops Reboot mit Kampagne über 40 Jahre?

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Call of Duty Modern Warfare ist noch nicht veröffentlicht und schon hat ein YouTuber aus internen Quellen erste Informationen zum nächsten Call of Duty im Jahr 2020 vorliegen. Eigentlich wäre Sledgehammer Games wieder an der Reihe, die benötigen anscheinend jedoch mehr Zeit um gemeinsam mit Raven Software ein großes Call of Duty Projekt fertig zu stellen und werden daher im kommenden Jahr von Treyarch abgelöst.

Treyarch soll bereits an einem weiteren Call of Duty Titel arbeiten, wobei es sich hier möglicherweise um ein Reboot der Black Ops Serie handeln wird. Der Name soll demnach Call of Duty Black Ops lauten, wobei man sich offen hält kurzfristig noch einen Namenswechsel in Call of Duty Black Ops 5 vorzunehmen, wenn das Marketingtechnisch besser wäre.

Der nächste Black Ops Titel soll vor allem eine umfangreiche Kampagne mitbringen die über 40 Jahre Kriegsgeschichte zusammenfasst. Spieler sollen dabei mehrere Kriege erleben, darunter der Vietnam-Krieg, der Kreakrieg und weitere noch nicht näher erwähnte Kriegsgebiete.

Der YouTuber ist in sofern ernst zu nehmen, als dass er bereits die Veröffentlichung von Modern Warfare richtig vorhersagte.