Werbung:

Cyberpunk 2077: Keine Gameplay-Demo für die Öffentlichkeit während der E3 2019. Collectors Edition vorgestellt.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Mannen von CD Projekt RED haben die Microsoft Pressekonferenz genutzt um eine neue Ankündigung bezüglich Cyberpunk 2077 zu machen. So nannte man unter anderem den Release Termin zu Cyberpunk 2077 und präsentierte diesen mit weiteren bombastischen Trailern. Außerdem gab man bekannt dass der bekannte Schauspieler Keanu Reeves eine Rolle in Cyberpunk 2077 übernimmt.

Spieler hatten nun gehofft, dass im Rahmen der E3 2019 weiteres Gameplay aus Cyberpunk 2077 gezeigt wird. Allerdings muss CD Projekt hier enttäuschen. Dass ist zunächst nur für Pressevertreter bestimmt. Öffentlich soll weiteres Gameplay erst im Rahmen der Gamescom 2019 in Deutschland gezeigt werden.

Abschließend hat man noch die Collector’s Edition von Cyberpunk 2077 vorgestellt und ist auf Vorbesteller-Inhalte eingegangen.

Inhalte Collectors Edition:

  • Das Spiel „Cyberpunk 2077“
  • eine 25 cm große Statue, die den Protagonisten des Spiels – V – in Aktion zeigt
  • ein Steelbook
  • ein Hardcover-Artbook
  • Postkarten aus Night City
  • Karte von Night City
  • Aufkleber
  • Stickerbomb-Set
  • gestickte Aufnäher
  • Reiseführer zu Night City (versiegelt in einer Aservatentüte)
  • „Quadra V-Tech Metallschlüsselanhänger
  • Digitale-Spielinhalte (Soundtrack, Art-Booklet, Cyberpunk 2020 Quellensammlung, Bildschirmhintergründe)

Vorbesteller-Inhalte:

  • Weltkompendium
  • Postkarten aus Night City
  • Aufkleber
  • Karte von Night City
  • Digitale-Spielinhalte (Soundtrack, Art-Booklet, Cyberpunk 2020 Quellensammlung, Bildschirmhintergründe)