Werbung:

Sandberg Solar 4-Panel Powerbank 12000 im Test.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Sandberg hat uns einige Produkte zukommen lassen um Sie zu testen. In diesem Test möchten wir euch ein Produkt der Sandberg Active Reihe vorstellen, dass vor allem für den Outdoor-Gebrauch nützlich scheint.

Sandberg unterwegs

Immer mehr Spieler nutzen mobil Systeme um auch unterwegs in andere Welten eintauchen zu können. Hier sei beispielsweise mal Pokemon Lets Go erwähnt, dass euch sogar dazu ermuntert unterwegs zu sein. Blöd nur, wenn der Akkustand richtung Null tendiert.

Glücklicherweise gibt es bei dem Gadget Hersteller Sandberg auch dafür eine Lösung. Die Sandberg Active Reihe möchte sich genau mit dieser Thematik auseinander setzen und bietet neu im Sortiment das Solar 4-Panel Powerbank 12000 System. Eine Powerbank gehört wohl in jeden gut sotierten Haushalt, der Mobil Digital sein möchte. Die Sanberg Powerbank bringt jedoch auch Solar Panels mit, die ihr euch zum Beispiel über den Rucksack hängen könnt. So habt ihr nicht nur zusätzliche Akkuladungen dabei, sondern könnt unterwegs sogar Energie gewinnen, wenn das Wetter mitspielt.

12000 mAh für langen gebrauch

Schon die grundausstattung von 12000 mAh ermöglicht euch in etwa 5 Mal euren Smartphone Akku zu füllen. Da es sich um Qualitäts-Solarpanel aus den USA handelt, bietet euch Sandberg auch bei diesem Produkt 5 Jahre garantie. Ihr werdet also für eine lange Zeit spaß mit diesem mobil Ladbaren Powerbank Zubehör haben.

Alles ist Wasserdicht gebaut und wurde extra massiv ausgefertigt. Das hat zwar den Nachteil, dass die Powerbank kein Leichtgewicht ist und auch recht üppige Maße mitbringt. Allerdings merkt man dem Produkt an, dass es durchaus dazu gedacht ist auch mal bei rabiateren Touren keine Müdigkeitserscheinungen zu zeigen.

Fazit: Jeder der eine Wertige Powerbank mit großen Akkuspeicher haben möchte, ist bei Sandberg schon mal an der richtigen Stellen. Die Möglichkeit zusätzlich Ladung zu generieren ist großartig und macht vor allem auf längeren Touren sinn, bei der ihr auch einfach mal Rastpause einlegt.

Aber auch so lässt sich Strom generieren, indem ihr die Solarpanels so platziert, dass sie Beispielsweise aus eurem Rucksack hängen. Wir finden dieses Produkt großartig!

Kaufempfehlung: Ja – greift zu.

*wir haben ein kostenloses Produkt von Sandberg erhalten. Der Test wurde hingegen nicht bezahlt.