Werbung:

Halo The Master Chief Collection für den PC bestätigt – jedoch mit Einschränkungen… Details zur Veröffentlichung von Halo Reach auch auf Xbox One.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Die Gerüchte der letzten Wochen haben sich bewahrheitet und tatsächlich wird die „Halo: The Master Chief Collection“ für den PC umgesetzt. Allerdings hat die Ankündigung ein paar bittere Noten, denn die Umsetzung soll nur Etappenweise angegangen werden.

Das bedeutet dass die Spiele einzeln für den PC portiert werden. Zunächst soll „Halo Reach“ für den PC umgesetzt werden. In einer nicht näher betitelten Zeitfolge sollen dann „Halo: Combat Evolved“, „Halo 2“, „Halo 3“, die Kampagne von „Halo 3: ODST“ und „Halo 4“ folgen.

Hintergrund dürfte die Aufwendige Arbeit der Anpassungen auf dem PC sein. Denn dort verspricht 343 Industries nicht nur Maus und Tastatur Support, sondern 4K, HDR und 60 FPS. Darüber hinaus wird man sich bei 343 Industries nicht persönlich um die Umsetzung kümmern. Man arbeitet mit Splash Damage und Riffian Games zusammen um die Umsetzungen auf PC zu realisieren.
Zuletzt gibt man Details zu Halo Reach bekannt. Der Multiplayer-Modus soll für Besitzer der Halo Master Chief Collection kostenfrei angeboten werden. Solltet ihr jedoch auch die Kampagne und den Firefight Modus haben wollen, müsst ihr für diese beiden Modi bezahlen. Wie teuer der Spaß wird bleibt noch unbekannt.

Quelle