Werbung:

Days Gone erhält DLC Support. Man verteidigt sich gegenüber „kindlich wirkenden Freakern“.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Community Manager David Lee von Sony Bend hat ein kleines Interview geführt und gab dabei einige Neuigkeiten bekannt. Zunächst wurde der DLC Support bestätigt. Bedeutet ihr werdet weitere Inhalte später als Download erhalten. Diese werden sicherlich kostenpflichtig ausfallen.

Laut David Lee dürft ihr euch in den DLC’s auf diverse Nebenschauplätze freuen, welche die Story erweitern werden. In der Geschichte sollt ihr bereits erahnen können, welche Fragen noch nicht genügend beantwortet sind. Das ist dann Stoff für die DLC’s. Bleibt natürlich fraglich ob man ohne DLC’s einen Cliffhänger erlebt? Dazu wollte sich der Community Manager nicht abschließend äußern – allerdings ist er überzeugt, dass man genügend über die Charaktere erfahren wird – auch ohne DLC’s.

Darüber hinaus gab es eine Diskussion über „Kinder-Freaker“. Einige Freaker sind kleiner – erinnern ein wenig an kindliche Wesen – ein Tabu-Bruch? David Lee findet nicht, denn immerhin würde es sich hier um nicht menschliche Wesen handeln.