Wertbung:

Call of Duty Black Ops 4: Erste Details zu Update 1.12 genannt. Rüstungen sollen abgeschwächt werden.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Treyarch arbeitet an dem nächsten großen Update, das kommenden Dienstag veröffentlicht werden soll. Update 1.12 soll vor allem für mehr fairness auf dem Schlachtfeld im Blackout Modus sorgen.

Beispielsweise sollen Rüstungen überarbeitet werden. Diese scheinen zu stark und werden daher künftig geschwächt und auch ab Level 3 keinen zusätzlichen Schutz vor Explosionen und Nahkampfattacken bieten.

Darüber hinaus sollen Erschütterungsgranaten und Cluster-Granaten im Blackout-Modus angepasst werden.

Es wird auch neue Inhalte geben – so darf man sich im Zombie-Modus über neue Waffen freuen. Die Namen der Waffen lauten MP 40, die Grav, die Daemon 3XB, die SWAT RFT und KAP 45.
Alle Details die vorab genannt wurden findet ihr auf Reddit.

Schon gelesen?
Generation Zero: Releasetermin wurde bekannt gegeben – Erinnerung die Collector’s Edition kann vorbestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.