Wertbung:

Microsoft möchte künftig Dolby Vision unterstützen und ist damit erst der dritte Anbieter für den Heimbedarf.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Microsoft möchte seine Multimediapräsenz mit der Xbox One Serie ausbauen. Wie man bekannt gab, möchte man künftig neben HDR auch „Dolby Vision“ unterstützen und damit weitere Formate einführen. Eingeführt werden soll Dolby Vision bei Xbox One S und Xbox One X.

Bislang unterstützen lediglich Apple TV 4K und Google Chromchast Ultra diese Technologie. Microsoft sichert sich damit weitere Besonderheiten.

Erst kürzlich hatte man mit einem Update Dolby Atmos eingeführt. Dahinter verbirgt sich eine neue Soundtechnologie, die für realistische Raumklänge sorgt.

Schon gelesen?
Shenmue I & II Remake – Sega erklärt die Änderungen gegenüber die originalen Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Kommentare werden darüber hinaus über den Dienst Akismet auf Spam überprüft. Dazu ist die Übermittelung der abgesendeten Nachricht an den Dienst notwendig. Uns hilft dies Spamnachrichten vorzubeugen.