Gran Turismo World Tour – Entwickler Kazunori Yamauchi sieht viel Bedarf für Verbesserung.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Im Rahmen der Gran Turismo World Tour war auch Polyphony Digital Entwickler Kazunori Yamauchi anwesend. Er ist das Gesicht wenn es um die Gran Turismo Reihe geht. Er schaut zu, analysierte und gab letztlich auch ein Statement.




Gran Turismo World Tour Aufzeichnung

Solltet ihr euch für das Event interessieren, haben wir für euch eine Aufzeichnung des Gran Turismo World Tour eingefügt. Schaut hier:

Gran Turismo benötigt Verbesserung

Das eigentlich Highlight nach dem Event war jedoch ein Interview, in dem Kazunori Yamauchi über das Erlebte sprach. Er gab dabei zu verstehen, dass er denkt, dass die Gran Turismo Serie großartige Fortschritte gemacht hat und ein Level erreicht hat, wo man bereits zufrieden sein kann. Allerdings habe das Event auch gezeigt, dass es bei einigen Elementen von Gran Turismo noch großen Nachholbedarf gibt.

Schon gelesen?
NES Classic Mini: Endlich! Kommenden Monat sollen wieder Exemplare im Handel erhältlich sein.

Möglicherweise nimmt er die Eindrücke ja für weitere Entwicklungen zu Gran Turismo 7. Gerüchten zur Folge könnte die Enthüllung im Rahmen der E3 2018 erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.