Wertbung:

Hellblade Senua’s Sacrifice: Laut Digital Foundry sind die drei Grafikmodi auf Xbox One X wunderbar umgesetzt!

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Hellblade Senua’s Sacrifice ist nach längerer Wartezeit auch für Xbox One, samt Xbox One X Support veröffentlicht wurden. Digital Foundry hat nun eine ausführliche Performance-Analyse durchgeführt und zeigt sich begeistert.




Hellblade: Drei Modi – wunderbar auf Xbox One X umgesetzt

Hellblade bietet auf Xbox One X drei Grafik Modi. In einem neuen Video geht man auf derren Umsetzung ein.

So gibt es einen performance Modus. Der liefert stabile 60 FPS bei einre Auflösung von 1080P bis 1296P auf Xbox One X.

Der zwei Modus ist der Resolution Modus und bietet in vielen fällen native 4K. Manchmal sinkt die Auflösung auf 3.328×1872 Pixel ab, was allerdings nur leicht unter nativen 4K ist.

Schon gelesen?
Xbox One S und Xbox one X Bundels reduziert!

Wer das maximale an grafischen Effekten erleben möchte, der nutzt den „Enriched Visual“ Modus. Hier werden immer noch 80 Prozent der nativen 4K Auflösung erreicht. Außerdem liefert man stabile 30 FPS. Dieser Modus soll sehr nah an Highend PC’s heranreichen.