Pokemon Go: Niantic erklärt das dynamische Wetter das mit dem nächsten großen Update ins Mobil Spiel einzieht.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Pokemon Go: Niantic erklärt das dynamische Wetter das mit dem nächsten großen Update ins Mobil Spiel einzieht.

Die Mannen von Niantic haben vor einigen Tagen das nächste große Update zu Pokemon Go angekündigt. So sollen sich Spieler nicht nur über neue Pokemon freuen können, sondern auch über „dynamisches Wetter“.

Doch was bedeutet dies inder Praxis? Darauf ging Niantic nun in einem kurzem Statement ein. Demnach wird Pokemon Go künftig euer „Lokales Wetter“ abrufen. Je nach Wetter sollen bestimmte Pokemon häufiger erscheinen als andere. Darüber hinaus soll es für das Fangen von Pokemon bei bestimmten Wetterlagen besondere Belohnungen geben.

Auf offizieller Seite heisst es:

Dynamisches Wettersystem:

  • Die Pokémon GO Benutzeroberfläche wird für jeden Trainer das aktuelle regionale Wetter darstellen
  • Bestimmte Pokémon werden bei ihrem Lieblingswetter häufiger anzutreffen sein
    • Trainer erhalten zusätzlichen Sternenstaub, wenn sie diese Pokémon fangen
    • Diese Pokémon sind bei für sie günstigen Wetterbedingungen im Kampf teilweise effektiver
  • Angriffe, die zu bestimmten Wetterbedingungen passen, fügen im Kampf zusätzlichen Schaden zu
Schon gelesen?
Gears of War: ICE T kündigt via Tweet Enthüllung an. Rückkehr von Aaron Griffin?

Kommentar des Entwicklungsteams: Als wir begannen, über neue Features nachzudenken, die wir mit der Einführung der ursprünglich in der Hoenn-Region entdeckten Pokémon einbringen wollten, kam uns als eine der ersten Ideen die Realisierung eines Wettersystems in den Sinn, welches das Wetter in der realen Welt widerspiegelt. Dieses Feature bringt uns einen Schritt näher an unsere Vision davon, wie wir uns das Fangen von Pokémon in der realen Welt vorgestellt haben, was es zu einer weiteren Verbindung der digitalen Welt mit der physikalischen Welt macht, die uns umgibt.

mehr: https://pokemongo.nianticlabs.com/de/post/decdevupdate-weather

Ein einfaches Beispiel ist, dass bei Regenwetter häufiger Wasser-Pokemon auftauchen werden. Welche Kombinationen sonst noch existieren werden wir dann wohl bald herausfinden. Ein finales Datum hat das Update leider noch nicht erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.