Das Miiverse ist ab sofort offline. Ein weiterer Teil der Wii U Ära geht zu Ende.

Autor des Artikels: Steven Wilcken

Like
Like Love Haha Wow Sad Angry


Das Miiverse ist ab sofort offline. Ein weiterer Teil der Wii U Ära geht zu Ende.

Nintendo hatte bereits angekündigt, dass das Miiverse mit dem Generationswechsel von Wii U auf Switch eingestellt wird. Nun ist der Stichtag gekommen und Nintendo hat die Server tatsächlich offline genommen. Laut Nintendo Seite sind folgende Dinge ab sofort nicht mehr möglich:
Nach dem Ende des Miiverse-Service:

  • ist es nicht länger möglich, das Miiverse über deinen Internetbrowser oder deine Wii U-Konsole bzw. eines der Systeme der Nintendo 3DS-Familie zu betreten. Jegliche Dienste, die über das Miiverse angeboten wurden, wie z. B. das Lesen und Posten von Beiträgen und der Austausch von Nachrichten mit Freunden, sind nicht mehr verfügbar.
  • ist es nicht länger möglich, Services im Spiel oder Funktionen, die mit dem Miiverse zusammenhängen und die zuvor in Softwaretiteln für Wii U oder Nintendo 3DS unterstützt wurden, zu verwenden.
  • werden Miiverse-Beiträge nicht länger in der Wara Wara-Lobby auf Wii U angezeigt.

Goodbye Miiverse!

Schon gelesen?
A Way Out: In weniger als zwei Wochen hat man über eine Millionen Spiele verkauft! Man bedankt sich via Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.