Werbung:

Pure Pool im Test

Autor des Artikels: Steven Wilcken

pure-pool-playstation-4-6[1]Die Macher von Hustle Kings sind zurück und probieren es nun unter eigener Flagge mit einem weiteren Billiard Spiel. Dieses nennt sich Pure Pool und ist das erste Billiard Spiel für Next-Gen. Klar dass die Optik da ganze Sprünge macht und auch die Physik einen gewaltigen grad an Realismus gewinnt.

[b]Wir beginnen[/b]
Zu Beginn von Pure Pool heisst es erstmal sich für einen von diversen Modi zu entscheiden. Außerdem können wir entweder gegen die KI oder im Online-Modus gegen andere Spieler antreten. Bei der KI müssen wir uns noch für einen Schwierigkeitsgrad entscheiden. Dazu sei aber gesagt, dass der Anspruch allgemein sehr hoch ist, denn die KI spielt sehr gut. Damit auch ihr eine Chance habt gibt es die Hilfe in Form von Linien, die euch zeigt wie die Kugel mit eurem Anspielwinkel weitergespielt wird.

Pure Pool™_20140604162637

[b]Diverse Modi[/b]
Natürlich müssen wir uns auch für einen Modus entscheiden. Diese reichen von normalen Billiard. Über bestimmte Farben oder hin zu Spaßspielen bei dem ihr um Leben spielen müsst. Schafft ihr es dabei nicht eine Kugel einzulochen verliert ihr ein Leben und kommt dem Verlust des Spiels schnell näher.

PurePool-2[1]

[b]Koop, Matches und co[/b]
Wer sich eine Übersicht gemacht hat, kann dann auch etwas mutiger werden und mehr Einstellungen vornehmen. So könnt ihr einstellen wie viele Runden zum gewinnen gespielt werden muss. Welche Kugeln eventuell überhaupt nicht gespielt werden dürfen und andere Kleinigkeiten. Wer über zwei Controller oder eine PlayStation Vita verfügt, kann auch Lokal einen Multiplayer spielen, was uns persönlich bisher am meisten Spaß gemacht hat. Denn auch Online kann der Frust schnell hoch steigen, da grade am Anfang die Gegnerwahl doch noch nicht so gut kontrollierbar ist.

Screenshot_-31[1]

[b]Technik[/b]
Technisch zeigt Pure Pool die Macht der PS4. Zu Beginn wird uns der Raum mit dem Tisch gezeigt, was wirklich prächtig aussieht! Was uns richtig gut gefällt sind die Kugeln. Dank der neuen Spiegeltechniken der PS4 sieht dieses Spiel ultra Real aus! Da muss man tatsächlich zweimal hinschauen ob das gefilmt oder gerendert ist. Nett ist auch die Physik, die glaubhaft wirkt. Sehr gut gefallen hat uns, dass die KI durch andere Spieler dazu lernt und sich Züge abschaut.

videoimage

[b]Trophäen hunten[/b]
Wenn man sich dann ein wenig eingespielt hat kann man auch etwas schwerere Aufgaben annehmen. Denn Pure Pool bringt die beliebten Trophäen mit sich die dann gejagt werden können. Und das ist teilweise ganz schön knifflig. So müsst ihr bestimmte Kugeln unter Zeitdruck abräumen. Eine gewisse Anzahl an Runden erreichen.

Fazit: Pure Pool auf PlayStation 4 ist ein nettes Spiel für zwischendurch. Die Entwickler haben an alles gedacht. Es gibt Online und Offline Modi. Alles kann in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und unter verschiedensten Regeln gespielt werden. Profis können sich an Trophies messen. Und wer Spaß haben möchte packt einfach mehrere Controller und die Vita aus und spielt am heimischen Fernseher mit mehreren Personen. Sehr schön!

[+] Optik
[+] Spielmodi
[+] Offline/Online/Mehrspielermodus
[+] Verschiedene Tische
[+] Gute Physik

Wertung: 4.5 / 5.0