Xbox Entertainment Studios werden geschlossen

Autor des Artikels: Steven Wilcken

7463.xbox-one.420.280.4.59320[1]Wir berichteten bereits darüber, dass bei Microsoft Entlassungen geplant sind. Da wir sehr früh darüber Berichtet hatten, waren unsere Informationen nicht ganz richtig. Statt nur 5500 Mitarbeiter werden sogar 18.000 Entlassen. Die 5.500 beziehen sich dabei lediglich auf die Entertainment Branche und damit auch auf die Xbox Sparte.

Wie nun bekannt wurde wird man die Xbox Entertainment Studios schließen. Das Studio ist in Santa Monica Ansässig und kümmert sich dort um die Umsetzung von Halo Nightfall und anderen Xbox exklusiven TV Serien.

In Zusammenhang mit dieser Schließung wurde klargestellt, dass angefangene Projekte wie Halo Nightfall, Quantum Break TV Serie, Atarie Dokumentation und so weiter, fertig gestellt werden.

Hintergrund dieser Änderung ist, dass man sein Versprechen hält und sich stattdessen lieber auf das Erstellen von Spielinhalten konzentrieren wird.