Werbung:

Baphomets Fluch 5: Der Sündenfallim Test

Autor des Artikels: Steven Wilcken

51VB1yhbS8L._SL1000_[1]Adventure Spiele sind ja so eine Sache. Damit mich dieses altertümliche Spielgenre noch packen kann, muss die Geschichte, die Inszenierung, sowie die Rätsel echt gut gemacht sein. Und genau unter diesen Aspekten gehe ich immer mal wieder das ein oder andere Adventure an. Aktuell ist dies Baphomets Fluch 5. Die Serie ist schon alt und vor allem die ersten Teile fanden damals zu großen Ruhm. Kann das Spiel auch heute noch überzeugen?

[b]Detektive, Polizisten und Sekten[/b]
Baphomets Fluch 5 bedient sich die Vorgänger wieder an allerhand Klischees. Mit dabei natürlich der Detektiv, der gegenüber allen anderen immer einen logischen Vorteil hat und deshalb den Fall quasi im Alleingang klärt. Natürlich gibt es dann den Polizist, dem es garnicht schmeckt das die Staatsgewalt hier nichts den Ton angibt. Und wie sonst auch üblich in Baphometsfluch, gibt es wieder ein ticken übernatürliches, welches die Story spannend machen soll.

61w+lJ0FlHL._SL1000_[1]

[b]Umsetzung[/b]
Und so ziehen wir los und besuchen Abschnitt für Abschnitt, Karte für Karte, führen Dialoge oder beschäftigen uns mit Rätseln. Doch schnell fällt auf – wer Baphomets Fluch 5 spielen möchte, der benötigt Geduld. Die Charaktere bewegen sich sehr langsam. Dialoge sind ebenfalls eher gemächlich als schnell abgehandelt. Das baut weder Spannung auf, noch motiviert es uns am Ball zu bleiben! Dazu kommen diverse Logikfehler, da die Charaktere so animiert sind, das sie nur in 8 verschiedene Richtungen blicken können. Immer wieder sprachen Charaktere so ins Leere… Immerhin wissen die Handgezeichneten Hintergrundgrafiken zu gefallen und geben dem Titel einen ganz eigenen Charm.

514eJa6hl+L._SL1000_[1]

[b]Rätsel[/b]
Die Rätsel im Spiel zeigen sich ebenfalls nicht konstant auf hohen Niveau. Während vor allem am Anfang Rätsel noch sehr einfach, teilweise zu einfach sind. Ziehen die Rätsel sehr schnell stark an. Klar – alles kann gelöst werden. Wenn aber auch schon die Ingame-Tipps kaum noch bei des Rätsels-Lösung helfen, dann kann das Rätseln auch schnell im Frust enden.

Fazit: Baphomets Fluch 5 hat einige Kopfbrecher zu bieten. Die Rätsel sind teilweise wirklich sehr Anspruchsvoll! Leider schafft es das Spiel nicht, die Geschichte die es erzählen möchte so zu inszenieren, dass ich als Spieler am Ball bleiben möchte. Alles wirkt lahm und erscheint dadurch langweilig. Immerhin funktioniert sonst aber alles tadelos, weshalb Adventure Fans durchaus einen Blick riskieren können.

[+] Tolle handgezeichnete Hintergründe
[+] Gute Charaktere
[+] Anspruchsvoll Rätsel …
[-] … die aber leider im Schwierigkeitsgrad sehr schwanken
[-] … und teilweise durch Ingame-Tipps nicht lösbar sind
[-]Charaktere schlecht animiert

Wertung: 3.0 / 5.0