Werbung:

[Xbox One] Fünf Jahre alter Junge findet Sicherheitslücke

Autor des Artikels: RSS Bot

Folgende Sicherheitslücke ist eigentlich enorm peinlich, durch die Enthüllung des Jungen aber auch irgendwie wie eine schöne Geschichte. Aber der Reihe nach. Kristoffer Von Hassel aus San Diego ist 5 Jahre alt, lieb Videospiele und wollte eigentlich nur Xbox Spielen. Das Problem? Der Account seines Vaters mit den ganzen Spielen war Passwortgeschützt.

Kein Problem dachte sich der Fünfjährige und gab einfach drauf los irgendwelche Sachen ein. Genau 4 versuche brauchte er, bis er im Account war. Glück? Nein! Denn tatsächlich fand der fünfjährige damit eine schwere Sicherheitslücke!

Das ganze Geriet dann über den Vater an Microsoft und Microsoft bedankte sich für den hinweis bei dem Jungen mit jeder Menge Geschenken.


Zitat