Werbung:

GRID Autosport – Darum kommt kein nextGen Ableger

Autor des Artikels: RSS Bot

Gestern wurde von Codemasters ein weiterer Teil des Autorennspiels GRID angekündigt. Die Ankündigung beschränkte sich leider nur auf die lastGen und den PC. Einige Leser konnten nichts damit anfangen, dass Codemasters sagte, dass Sie für die nextGen noch nicht bereit seien. Um hier ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen, hat Codemasters dieses Thema ein wenig vertieft und die genauen Gründe genannt, warum eine nextGen Umsetzung aktuell nicht machbar ist.

Community Manager Ben Walke sagte dazu, man wolle mit dem ersten nextGen-Titel etwas wirklich Großartiges entwickeln und deswegen wolle man nichts überstürzen. Derzeit arbeitet man bei Codemasters wohl mit Nachdruck an der nextGen-Technologie, die aber noch nicht ganz ausgereift sei. Deshalb hat man sich noch nicht für einen GRID-Ableger auf der nextGen ausgesprochen.

Weiter heißt es, dass man wohl in absehbarer Zeit definitiv ein nextGen-GRID veröffentlichen will, jedoch wolle man sich so viel Zeit wie möglich nehmen, damit das Spiel auch wirklich wie ein nextGen Spiel aussehe und anfühle.

Ein weiterer Grund, warum GRID Autosport nur für die lastGen erscheint ist, dass man sich von dieser Plattform mit einem „Knall“ verabschieden wolle und man nach dem eher mäßigen GRID 2 etwas aufzuholen hat.

Was haltet Ihr von den Aussagen? Blödsinn? Oder ist da doch was dran?

The post GRID Autosport – Darum kommt kein nextGen Ableger appeared first on PS4 Fans.