Werbung:

[Xbox One] War Thunder – Microsoft verbietet Cross-Play

Autor des Artikels: RSS Bot

Microsoft hat es scheinbar mal wieder versaut. Das Entwicklerstudio Gajin Entertainment wollte wohl Ihr neues Spiel War Thunder über das ID@Xbox Programm auf die Xbox One bringen. Aber dazu wird es wohl dank Microsoft nicht kommen.

Der CEO von Gaijin Entertainment, Anton Yudintsev äußerte sich, in einem Interview mit den Kollegen von Gamespot.com, mit harter Kritik an Microsoft zu diesem Thema. Sony sei wohl wesentlich kulanter als Microsoft zum Thema Indie-Spiele und Microsoft würde nicht so risikofreudig sein und eher auf altbewehrte Spiele setzten wie bspw. Minecraft.

Zu schade, dass sich die Redmonder hier nicht auch mal auf neuen Terrain begeben und Wege auch mit unbekannteren Spielen einschlagen. Zudem sei wohl nur ein einziger Mitarbeiter bei Microsoft für die Indie-Spiele verantwortlich und somit auch viel zu überfordert.

Dies sei aber nicht der Ausschlaggebende Punkt, warum War Thunder nicht für die Xbox One veröffentlicht werden wird. Denn Yutdintsev führt ein ganz anderes Thema an. So soll Microsoft sich weigern eine Cross-Play Funktion zwischen PC und Xbox One zu gestatten.


Zitat von »Anton Yudintsev«

Microsoft erlaubt absolut kein Cross-Play. Das bedeutet, dass [War Thunder] nicht auf die Xbox One kommen kann

Gerade das Cross-Play Feature sei für das Spiel enorm wichtig. Da es zu wenig Spieler auf der Xbox One oder PS4 geben würde, um eigens für die Plattformen erstellte Server zu füllen. Microsoft hatte aber wohl in der Vergangenheit mal davon gesprochen dieses Feature auf der One einzuführen. Bisher wurde dazu aber noch nichts weiter offiziell bekannt gegeben.

Was haltet Ihr davon? Soll Microsoft das Cross-Play erlauben? Scheinbar ist das bei Sony wohl nicht das Problem. Oder wollt Ihr lieber unter euch bleiben?