USA: Microsoft weist darauf hin dass sich die Xbox One X im wichtigen Weihnachtsquartal besser verkaufen konnte als die PS4 Pro.

USA: Microsoft weist darauf hin dass sich die Xbox One X im wichtigen Weihnachtsquartal besser verkaufen konnte als die PS4 Pro.

Die Mannen von Microsoft haben einen kleinen Blick über ihre Quartalsergebnisse gegeben, damit sich Investoren einen Eindruck über den aktuellen Stand der Firma machen können. Dabei wies man darauf hin, dass sich die Xbox One X besser verkauften konnte, als die PlayStation 4 im Weihnachtsquartal 2017.

Jedoch wird man dabei nicht konkret, denn Zahlen nennt das Unternehmen nicht. Darüber hinaus muss man wissen, dass die Xbox One X in dem Quartal Launch hatte, die PS4 Pro hingegen schon ein Jahr auf den Markt war.

Schon gelesen?  The Last of Us 2: Wird ein Hund als NPC dem Spieler zur Seite stehen? Ein Twitter Bild zeigt einen guten Freund bei den Aufnahmen! Umfrage: Denkt ihr dass der Hund dem Spieler als NPC zur Seite steht?

Dennoch zeigt es auch, dass die Xbox One X durchaus einige Abnehmer fand. Zum einen hatten man nur die hälfte an Zeit um die Mengen an Xbox one X Konsolen zu verkaufen. Zum anderen ist die Xbox One X rund 100€ teurer. Berücksichtigt man sogar noch die Black Friday Rabatte, dann sogar 220€.


One thought on “USA: Microsoft weist darauf hin dass sich die Xbox One X im wichtigen Weihnachtsquartal besser verkaufen konnte als die PS4 Pro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.