Monster Hunter World: Weshalb gibt es keine Switch Fassung? Capcom Präsident Haruhiro Tsujimoto äußert sich dazu. An exklusiv Deals mit Sony soll es nicht liegen.

Monster Hunter World: Weshalb gibt es keine Switch Fassung? Capcom Präsident Haruhiro Tsujimoto äußert sich dazu.

Monster Hunter World wurde mit seinre Ankündigung nur für Xbox One, PlayStation 4 und für den PC bestätigt. Während die Xbox One und PlayStation 4 Fassung bereits im Handel sind, wird die PC Fassung erst im Herbst erscheinen, da diese noch mehr Anpassung benötigt.

Als die Frage nach einre Switch Fassung aufkam, gab es das Gerücht das Sony sich vertraglich zusichern lassen hat, dass Monster Hunter World nicht für die Switch erscheint. Ob das wirklich so ist, wurde bis heute nicht bestätigt.

Schon gelesen?  Heute 18 Uhr findet das Bundesligaspiel Borussia Mönchengladbach gegen Borussia Dortmund statt. EA liefert schon eine Prognose auf Basis der Fifa 18 Engine.

Eine andere Darstellung kommt nun von Capcom selbst. So erklärt Capcom Präsident Haruhiro Tsujimoto, dass Monster Hunter bewusst für aktuelle Konsolen und PC erschaffen wurde. Man sollte möglichst wenig technische Hürden einbauen, die durch ein portales System möglicherweise aufgetreten wären.

Und da liegt laut Capcom auch die Krux. Eine Anpassung von Monster Hunter World für Switch sei laut Capcom nicht ohne weiteres möglich. Um der Nachfrage von Monster Hunter auf Switch gerecht zu werden entschloss man sich Monster Hunter XX auf Switch zu veröffentlichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.