Sony schaltet weitere Server der PS3 Ära ab. Diese Spiele sollen 2018 nicht mehr online erreichbar sein.

Sony schaltet weitere Server der PS3 Ära ab. Diese Spiele sollen 2018 nicht mehr online erreichbar sein.

Sony hat bekannt gegeben, dass man weitere Server der PS3 Ära vom Netz nehmen wird. Nachdem man bereits bekannt gegeben hat, dass Killzone 2018 seine Onlinefunktionen verlieren wird, sollen weitere Spiel folgen.

Konkret sollen die Onlinefunktionen der Wipeout Reihe auf PlayStation 3 und PlayStation Vita – konkret von „WipEout HD“, „WipEout HD Fury“ und „WipEout 2048“ offline genommen werden. Außerdem hat man angekündigt, dass EyePet und eyepet Move Edition, sowie EyePet & Friends nicht mehr online spielbar sein wird.

Schon gelesen?  Lost Sphear: Neue umfangreiche Gameplaypräsentation von der PlayStation 4.

Natürlich werden ihr wie gewohnt die offline Varianten der Spiele weiterspielen können. Alle Server sollen am 29 März 2018 vom Netz gehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.