Microsoft kündigt zu großen Xbox One X Update den Kampf an. Man möchte „dagegen vorgehen“…. Doch was bedeutet das?

Microsoft kündigt zu großen Xbox One X Update den Kampf an. Man möchte „dagegen vorgehen“…. Doch was bedeutet das?

Seit Dienstag ist die Xbox One X „erhältlich“. Naja – zumindest mehr oder weniger. Während manch Vorbesteller nicht einmal eine Konsole erhalten hat, ist die Konsole mittlerweile nahezu überall ausverkauft. Wer dann aber doch eine hat, der muss sich mit großen Xbox One X Update rumschlagen. Quantum Break Beispielsweise ist im besten fall „nur“ 100GB groß. Komplett sogar 180GB…

Ein Problem, bei grade einmal 1 TB Speicherplatz auf Xbox One X.

Albert Penello – Xbox One X Designer – hat nun angekündigt das man das Problem durchaus erkannt hat und möchte nun ein wenif für Besserung sorgen. So arbeitet man aktuell an einem intelligenten Liefersystem für Xbox One X Updates. Das soll dafür sorgen, dass Assetts die aktuell vom Spiel nicht benötigt werden in der Cloud abgelegt werden. Erst wenn der Spiele in entsprechende Areale kommt sollen die Assetts heruntergeladen werden.

Schon gelesen?  Schatten des Krieges – kostenlose Inhalts-Updates und Features angekündigt.

Man arbeitet eng mit Publishern und Entwicklern zusammen um diese Technik ordentlich voranzutreiben. Mal schauen wie das in der Praxis funktionieren wird!


One thought on “Microsoft kündigt zu großen Xbox One X Update den Kampf an. Man möchte „dagegen vorgehen“…. Doch was bedeutet das?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.