Pokemon Go: Gescheitertes Fan-Fest hat rechtliches Nachspiel für Niantic.

Pokemon Go: Gescheitertes Fan-Fest hat rechtliches Nachspiel für Niantic.

Pokemon Go macht aktuell wieder eifrig von sich Reden. Nachdem Niantic einige große Updates veröffentlicht hat und um US amerikanischen Chicago ein großes Fanfest ausgerufen hatte, brauen sich nun im Hintergrund Gerichtstreitigkeiten zusammen.

Grund – Pokemon Fans waren nach Chicago gereist um an dem Fanfest teilzunehmen, haben dabei teilweise horrende Reisenkosten in Kauf genommen und das Fanfest hatte den Spielern Dinge versprochen, die zu keiner Zeit von Niantic eingehalten werden konnten. Die Spieler wendeten sich an Niantic um sich die Reisekosten erstatten zu lassen. Ohne Erfolg – sie klagen nun.

Schon gelesen?  Nintendo hat sich hohe Ziele gesteckt. Prognosen bis 2022 sprechen von weit über 100 Millionen Switch Konsolen! Außerdem Infos zum Nutzverhalten der Switch.

Laut Anwälten sollen die Klagen durchaus eine Chance haben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.