Xbox One X – Der Respekt bei Sony scheint sich in Grenzen zu halten. Keine Preissenkung geplant!

Xbox One X – Der Respekt bei Sony scheint sich in Grenzen zu halten. Keine Preissenkung geplant!

Die Fachwelt hat mit großer Spannung auf dieser E3 geschaut. Immerhin hatte Microsoft die Möglichkeit mit der Ankündigung einer neuen Konsole die Karten komplett neu zu mischen. Zwar ist Microsoft dies Anhand der Konsolenleistung selbst gelungen. Jedoch geht die komplette Fachwelt schon jetzt davon aus, dass es die Xbox One X nicht an den Massenmarkt schaffen wird. Selbst Microsoft selbst äußert sich entsprechend und nennt die Xbox one X „Premiumprodukt“.

Entsprechend gelassen zeigt sich Shuhei Yoshida von Sony und gibt Spekulationen um eine Preissenkung der PlayStation 4 Pro im Rahmen eines Interviews auf der E3 eine klare Absage. Spieler die also mit der Anschaffung gewartet haben sollten nicht so schnell mit einer Pressenkung rechnen. Ganz im Gegenteil konnte sich Shuhei Yoshida bei der Frage nach Preissenkung der Lachen kaum zu kneifen und reagierte mit einer Gegenfrage „Ist Sie zu teuer“? Bisher habe man nur positives Feedback zum Preis/Leistungsverhältnis erhalten.

Schon gelesen?  Damit fällt man auf! DualShock 4 in neuer „Sunset Orange“ Farbe angekündigt. Weitere Bilder in der News.

Sony geht aber noch weiter – denn schon jetzt spricht man von einre „langfristigen“ Unterstützung der Plattformen. Sowohl PS4, als PS4 Pro, als auch PSVR sollen nicht so schnell in Rente geschickt werden.

Der Respekt bei Sony gegenüber Microsoft’s Ankündigung scheint daher gegen Null zu tendieren.


One thought on “Xbox One X – Der Respekt bei Sony scheint sich in Grenzen zu halten. Keine Preissenkung geplant!

  1. Daniel Sieves
    Daniel Sieves Reply

    Warum auch, die Mehrleistung kann die One X nur bei eigenen Titeln voll ausspielen und die halten schwer in Grenzen. Mindestens 100 EUR Unterschied zwischen Pro und One X machen da im wesentlichen den Unterschied aus. Wer sich von der One angesprochen fühlt kauft sich die sowieso und der Rest schaut auf dem Preis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.