Microsoft: Gerüchte besagen dass man an einem großen Rollenspiel arbeitet, dass Horizon Zero Dawn die Stirn bieten soll.

Microsoft hat auf dieser E3 seine Xbox One X vorgestellt und damit vorerst in Sachen Konsolenhardware ordentlich vorgelegt. Für die nächsten Jahre dürfte Microsoft damit den Titel der stärksten Konsole sichern.

Allerdings möchte die Diskussion um Microsoft’s Spieleangebote nicht abflachen, die spätestens mit der Einstellung von Scalebound deutlich angefacht wurde.

Allerdings hat Phil Spencer schon oft erwähnt, dass man an neuen Spielen arbeitet. Allerdings wollte man diese E3 nur Spiele zeigen, die auch wirklich innerhalb des Jahres veröffentlicht werden können. Darüber hinaus sagte man bezüglich Scalebound, dass der Druck der Fans für die Entwicklung nicht gut war, allein schon deshalb möchte man neu in Auftrag gegebene IP’s wohl geheim halten.

Schon gelesen?  Nun greift man Hart durch! Microsoft verweigert als erster Publisher die Zertifizierung des Freitag der 13th Content-Updates.

Allerdings scheint es tatsächlich Hoffnung zu geben, dass neue – frische IP’s in ferner Zukunft erscheinen. Auf einem Linked IN Profil von Sandor Robert ist von einem neuen AAA-Nextgen-Titel aus dem Hause Microsoft die Rede. Sandor ist Personalvermittöer und sucht nun für Microsoft Personal für „einen Horizon Zero Dawn ähnlichen“ AAA Titel.

Der Eintrag ist etwa 2 Monate alt weshalb erwartet wird, dass die Arbeiten an dem Spiel bereits gestartet sind.

Phil Spencer hat schon mehrfach betont, dass man einige Verträge abgeschlossen habe für Projekte, die nun aber noch 2-3 Jahre Entwicklungszeit benötigen. Möglicherweise in ferner Zukunft wird Microsoft auch endlich eine Spieledominanz präsentieren können. Dem Markt würde das gut tun!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.