Devil May Cry: Director macht neues Spiel – war jedoch nicht auf der E3 zu sehen. Daher entschuldigt sich Hideaki Itsuno nun via Twitter.

Devil May Cry: Director macht neues Spiel – war jedoch nicht auf der E3 zu sehen. Daher entschuldigt sich Hideaki Itsuno nun via Twitter.

Die Mannen von Capcom haben zur Zeit wieder einige neue Projekte in Arbeit. Darunter auch ein neues Spiel von Mastermind Hideaki Itsuno der hinter der Devil May Cry und Dragon Dogma Marke steckt. Woran genau Itsuno arbeitet ist noch geheim.

Entsprechend hatten viele Fans die Hoffnung dass Itsuno auf der E3 Anwesend sein wird um erste Details zum Spiel zu enthüllen. Dieser Traum ist jedoch geplatzt. Hideaki Itsuno äußerte sich nun via Twitter und entschuldigte sich, dass das neue Projekt nicht präsentiert wurde.

Allerdings schreibt er ebenfalls, dass das Projekt gut vorran kommt, man solle sich auf die Ankündigung freuen!

Schon gelesen?  Gran Turismo Sport: Drei neue Trailer sollen euch auf das Racingerlebnis einstimmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.