Persona 5: Atlus lockert Streaming-Richtlinien ein wenig und entschuldigt sich für die Kommunikation.

Persona 5 Collectors Edition kaufen: http://amzn.to/2nJ5vnm

Persona 5: Atlus lockert Streaming-Richtlinien ein wenig und entschuldigt sich für die Kommunikation.

Persona 5 war zwar ein hochgelobtes Spiel das Kritiker und Spieler überzeugt hat. Jedoch hatte Entwickler Atlus auch große Restriktionen angedroht, sollten Spieler das Spiel über ein gewisses Maß streamen.

Spieler und YouTuber fanden das nicht so dufte und fühlten sich bedroht. Ein Umstand den Atlus nun klar stellen wollte. So hatte man nicht vor mit Restriktionen oder Copyright-Strikes zu drohen, sondern wollte lediglich vorab die korrekten Richtlinien bekannt geben. Die Tonwahl war dafür allerdings nicht immer gut gewählt – wie man zugibt.

Schon gelesen?  Final Fantasy XV Royal Edition bringt Extra Inhalte in Form einre neuen Weltkarte, eines steuerbaren Bootes und Extra Missionen mit. Was passiert mit Besitzern des originalen Spiels?

Gleichzeitig möchte man die Streamingrichtlinien weiter lockern. So darf man nun nicht mehr nur bis zum 7 Juli streamen, sondern schon bis zum 19 November.

Persona 5 ist seit dem 4 April 2017 für PS4 und PS3 erhältlich.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.