Yu-Gi-Oh! Zexal World Duel Carnival im Test

large[1]Aktuell feiern “Karten-Spiele” auf Videospiel-Plattformen großer Beliebtheit. Heartstone von Blizzard macht es vor, dass das Genre großen Zuspruch bekommt. Von diesem Erfolg möchten gerne auch die Jungs von Konami etwas abhaben und haben einen neuen „Yu-Gi-Oh“ Titel für den 3DS veröffentlicht. Mit rund 5.500 Karten fällt das Spiel recht üppig aus. Aber üppig genug um uns als Spieler lange zu unterhalten?

Der Start
Zum Start erwarten uns erstmal jede Menge Einstellungen. Benötigen wir Hilfe? Wie sehen wir aus? Welche Karten möchte man benutzen? Das Spiel ist sehr Wissbegierig! Erliche Antworten sollten aber gegeben werden, andernfalls wird man im Spiel von den Komplexen Abläufen sehr überrascht.

3ds-yu-gi-oh-zexal-clash-duel-carnival[1]Der Vorteil von zwei Bildschirmen
Den letzten Yu-Gi-Oh Titel den ich gespielt habe, habe ich damals auf dem PC gespielt. Die taktischen Kämpfe haben durchaus für Unterhaltung gesorgt. Zwar war die optische Darstellung sehr einfach, aber mit etwas Fantasy hat man sich die Kämpfe in seinen Sinnen ausgemalt und die taktischen Anforderungen genossen. Auch auf dem 3DS zeigt sich Yu-Gi-Oh sehr einfach und nimmt damit deutlich Abstand von dem aktuellen Trend, zumindest die Karten-Animationen möglich Effektreich zu animieren. Manchmal nerven auch die kleinen Elemente auf den Schirmen. So sind Kartenfelder wirklich sehr klein angezeigt!

Schon gelesen?  Shadow Warrior 2 im Test.

028A016D7460319-c2-photo-oYToxOntzOjE6InciO2k6NjUwO30%253D-yu-gi-oh-zexal-world-duel-carnival[1]Kein Mehrspieler
Wirklich geärgert hat uns, dass das Spiel keinen Mehrspieler-Modus bietet. Wer gerne Anspruchsvolle Kämpfe austragen möchte wird komplett enttäuscht! Dieses Spiel könnt ihr lediglich gegen die KI spielen und die ist schnell durchschaut! Genau hier liegt auch das große Problem des Spiels. Während wir in den ersten Stunden noch Spaß haben, alle Karten auszuprobieren und so immer mächtigerer Decks zusammen zu stellen, lässt der Reitz der Duelle irgendwann nach. Desweiteren trägt auch die Entscheiden nicht zum Spielspaß bei, dass alle 5500 Karten von Beginn an freigeschaltet sind. Immerhin können wir so gleich mit den Decks probieren.

Fazit: Yu-Gi-Oh Zexal World Duel Carnival bietet spielerisch dass, was man erwartet. Was man nicht erwartet ist, dass das Spiel nur gegen KI Gegner ausgefochten werden kann. Dass nimmt unheimlich viel von dem Reitz, den das Spiel haben könnte. Da wir uns mit unserer Zeit auch nicht viel freischalten können haben wir das Spiel schnell wieder zur Seite gelegt. Schade!

[+] 5500 Karten laden zum probieren ein
[+] Taktische Kämpfe …
[-] … die wir leider nur gegen KI austragen können
[-] Grafisch nicht sonderlich anspruchsvoll

Wertung: 2.0 / 5.0


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.