SANDBERG MIT NEUER HEADSET-KOLLEKTION

Sandberg hat Ende 2013 eine komplett neue Headset-Kollektion auf den Markt gebracht. Sie selbst kündigten in einer Pressemitteilung an, dass sie einiges an Aufhohlbedarf hatten. Und tatsächlich – auf den ersten Blick machen die neuen Headsets optisch, sowie vom Umfang und Zubehör einen guten Eindruck. Das ganze gibt es zu günstigen Preisen und in verschiedenen Farben. Wir haben von jedem Model jeweils ein Exemplar vorliegen und verraten euch, welche Headsets uns gut und welche uns nicht so gut gefallen haben.


Sandberg Plug’n Talk Headset USB
Für die einfache und unkomplizierte Nutzung am PC oder Laptop empfehlen wir das neue Sandberg Plug’n Talk Headset USB. Wie der Name verrät ist eine Verbindung ganz einfach über den USB Slot möglich. In wenigen Sekunden ist das Headset erkannt und kann dann genutzt werden. Das Headset selbst gibt es in verschiedensten Farben. Die Ohrmuscheln sind sehr weich und liegen sehr angenehm auf den Ohren. An der Seite ist ein längliches Mikrofon angebracht, das bei Bedarf auch einfach hochgeklappt werden kann. Leider ist das Mikro fest an der Seite verankert und lässt sich nicht ausstöpseln. Allerdings bietet Sandberg 5 Jahre Garantie auf das Headset, falls doch mal etwas passiert. Soundtechnisch leistet das Headset den üblichen Sound in dieser Preisklasse. Für etwas über 20€ darf man eben nicht zu viel erwarten. Es gibt Stereosound, tiefen sind leicht wahrzunehmen. Ein wirkliches Basswunder, sowie einen ausgewogenen Klang gibt es hier nicht. Allerdings eignet sich dieses Headset sehr gut zum Voice-Chatten, da man das Gegenüber wirklich sehr gut versteht. Die Lautstärke kann über eine am Kabel befestigte Fernbedienung verändert werden.

Wertung: Gut
Fazit: Das neue USB Headset von Sandberg ist ein günstiges Headset das sehr gut verarbeitet wurde. Vom Sound darf man keine Wunder erwarten – zum einfachen Skypen ist das Headset aber sehr gut geeignet.

Kaufen bei Amazon:SANDBERG Plug n Talk Headset USB Weiss mit Mikrofo


Sandberg Play’n Go Headset
Wer es etwas üppiger mag und gerne mit flexiblen Kabeln arbeitet, der sollte sich das Play’n Go Headset von Sandberg mal genauer anschauen. Die Maße des Headsets sind etwas größer als die der anderen Headsets. Dadurch ist es vor allem für sehr großen Ohren gut geeignet. Durch die größeren Ausmaße kommen auch Basstöne etwas besser zur Geltung, als bei den anderen Headsets von Sandberg. Dank Kabelbuchse am Headset kann man das Kabel jederzeit unkompliziert entfernen. Von Haus aus wird das Headset mit einem All in One Kabel für Mikro und Sound geliefert, was sich so Super für Tablets und Mobiltelefone eignet. Allerdings wird auch ein Splitter mitgeliefert, mit dem das Signal aufgeteilt werden kann um das Headset an Laptops und PC´s nutzen zu können. Statt eines üblichen ausklappbaren Mikros hat man sich hier an der Handybranche orientiert und hat das Mikrofon im Kabel eingebaut. Das hat den Vorteil, dass das Mikrofon nahezu unsichtbar ist, wirkt sich aber auch leider auf die Qualität aus. Unsere Tests gaben allerdings zufriedenstellende Ergebnisse bei der Aufnahme, solange die Umgebung nicht zu laut ist.

Wertung: Befriedigend
Fazit: Ein gutes günstiges Headset, dass in erster Linie für den Mobilen Einsatz gedacht ist. Wir finden die Maße für diesen Einsatz aber zu groß. Für den Einsatz am PC muss man allerdings eine schlechtere Aufnahmequalität in Kauf nehmen. Dafür gibt es aber durch die großen Ausmaße einen recht ordentlichen Sound.

Kaufen bei Amazon: SANDBERG Play n Go Headset Weiss mit Mikrofon und


Sandberg Home’n Street Headset
Etwas schmaler, aber dem Play’n Go Headset sehr ähnlich zeigt sich das Sandberg Home’n Street Headset. Es hat deutlich kleinere Ohrmuscheln, was sich wiederum auf den Ton auswirkt der etwas weniger Bass besitzt. Die Bauart ist dem USB Headset von Sanberg sehr ähnlich. Statt des ausklappbaren Mikros gibt es auch hier ein in das Kabel eingebautes Mikrofon. Leider lässt sich das Kabel bei diesem Headset nicht einfach abziehen. Allerdings kommt auch das Headset mit einem PC Konverter durch den das Headset auch einfach am PC genutzt werden kann. Für den Mobilen Einsatz dürfte dieses Headset deutlich sinnvoller sein, da die Ausmaße deutlich angenehmer sind. Ansonsten zeigt sich das Headset sehr schlicht in diversen Farben und hat wenig zu bieten.

Wertung: Befriedigend
Fazit: Dieses Headset ist sehr schlicht und hat wenig Funktionen. Der Sound ist ok, die Aufnahmeergebnisse dem Play’n Go Headset sehr ähnlich. Wer etwas schlichtes und günstiges haben möchte greift hier zu.

Kaufen bei Amazon: SANDBERG Home n Street Headset Blau mit Mikrofon u


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.